Partnerschaft Rheinland-Pfalz & Ruanda

Veranstaltungen

Veranstaltungen

  • 12. Juni bis 23. Juli 2018: Ausstellung "Sichtwechsel: Comic-Helden in und aus Afrika" in der Schule des Sehens, Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
  • 16. Juni 2018: "Ein Tag rund um Ruanda" im Haus Wasserburg, Vallendar
  • 27. Juni bis 01. Juli 2018: Kinyarwanda Vertiefung im Haus Wasserburg, Vallendar
  • am 25. August 2018 findet der Ruanda-Tag in Mayen statt
  • 14. bis 16. September: Fortbildung zum Thema "Diskriminierungssensibilität und Partnerschaftlichkeit in der internationalen Projektarbeit" von Engagement Global
  • 20. Oktober 2018: BLICKWECHSEL - Konferenz für internationale Kooperationen & Partnerschaften in Ingelheim
Weiter zur Jahresübersicht

Projektvorstellung

Projekt: Bildung Kooperation EFWI Landau

Das Erziehungswissenschaftliche Fort- und Weiterbildungsinstitut der Evangelischen Kirche (EFWI) mit Sitz in Landau, engagiert sich seit 2010 in Ruanda. Mit ihrer Kooperation starteten sie gleich zwei Projekte zum Thema Inklusion...

Mehr erfahren

Journal der Partnerschaft

Ruanda Revue

Eine neue Ausgabe der Ruanda Revue ist zum Thema Herausforderung Klimawandel erschienen.

Weiter zur aktuellen und älteren Ausgaben

Projektunterstützung

Friseursalon und Café für die Rwanda Rainbow Rights

Anders als in seinen ostafrikanischen Nachbarländern, existiert in Ruanda kein Strafrechtsparagraph zur Kriminalisierung homosexueller Handlungen. Dennoch gibt es nach wie vor gesellschaftlich noch keine große Akzeptanz. Wir sind in Kontakt mit Eric und seinen Freunden in Kigali, die mit ihrer Projektidee etwas ändern und Perspektiven schaffen möchten. Gemeinsam mit der Organisation Rwanda Rainbow Rights, die sich seit 2011 gegen Diskriminierung und Stigmatisierung aufgrund sexueller Orientierung einsetzt, möchten sie einen Friseursalon mit integriertem Café eröffnen. 

Zur Umsetzung der Idee benötigt das Projekt Ihre Hilfe! Es wird ein Startkapital von 3.000 Euro benötigt, die restlichen Mittel werden vom Land Rheinland-Pfalz bezuschusst. Durch diese Förderung können das nötige Know-How und die nötigen Ressourcen gestellt werden, um den Mitgliedern des Rwanda Rainbow Rights eine Möglichkeit auf eine bessere Zukunft zu bieten.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

 

Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden
Bankverbindung: IBAN DE83 5505 0120 0200 1057 40
Verwendungszweck: Rainbow Rwanda

 

Zu weiteren Informationen und zum Förderantrag gelangen Sie hier.

Ansprechpartner Verein Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda

 

Michael Nieden
Leiter der Geschäftsstelle Mainz


Verein Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda
Fuststraße 4
55116 Mainz
Tel.: 06131 / 16 3356
E-Mail senden

Heike Daume
Leiterin des Koordinationsbüros Kigali


Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda
Boulevard de la Revolution 37
E-Mail senden

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie die Partnerschaft!