Literatur

Im folgenden finden sie einige Literaturangaben rund um das Thema Ruanda. Die Literatur wurde zur besseren Orientierung in unterschiedliche Kategorien unterteilt.

Bibliothek

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit sich einige der in der Literatur aufgeführten Bücher auszuleihen. Eigens dafür haben für eine kleine Bibliothek in unserem Büro des Verein Partnerschaft Rheinland-Pfalz/ Ruanda eingerichtet. Hier finden Sie nicht nur Bücher, sondern auch einige Filme zum Thema Ruanda. Bei Fragen bezüglich der Bibliothek, oder gewünschten Bestellungen können Sie uns gerne über das Kontaktformular erreichen. Unter den folgenden Links finden Sie die Bestandslisten für die vorhandenen Bücher und Filme welche Ihnen einen Überblick über die Materialien bieten. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Geschichte Ruandas

 

Geschichte Ruandas

Barahinyura, Shyirambere: 1973-1988 Le Général-Major Habyarimana - Quinze ans de tyrannie et de tartuferie au Rwanda. Der Autor setzt sich kritisch mit dem Regime Habyarimana auseinander. Éditions Izuba, Frankfurt am Main 1988.

Bindseil, Reinhart: Ruanda und Deutschland seit den Tagen Richard Kants = Le Rwanda et I’Allemagne depuis le temps de Richard Kandt: Begegnungen und gemeinsame Wegstrecken. Historischer Abriss der deutsch-ruandischen Beziehungen mit einer biograph. Würdigung des einstigen deutschen kaiserlichen Residenten /Reinhart Blindseil. Reimer, Berlin 1988.

Bindseil, Reinhart: Ruanda im Lebensbild von Hans Meyer. Ein biographisches Portrait, mit Tagebuchaufzeichnungen aus dem Land der tausend Hügel, einer Darstellung des Kivu-Grenzstreits (1885-1910) sowie Streiflichter vom Ersten Weltkrieg und dem Ende der deutschen kolonialen Präsenz, (1858-1929)Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2003.

Brandstetter, Anna-Maria: Herrscher über tausend Hügel. Zentralisierungsprozesse in Rwanda im 19. Jahrhundert Grab, Mainz nach 1987

Calließ, Jörg (Hrsg.): Zehn Jahre danach: Völkermord in Ruanda - Ten Years After: Genocide in Rwanda. Dokumentation einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 5.-7.3. 2004. Beiträge der Tagung verschiedener Autoren zum zehnjährigen Jahrestag des Genozids, GGP media on demand, Pößneck 2005

Dünkelsbühler, Gaspard: Notizen aus Ruanda. Private Notizen einer Reise aus Ruanda, Privatdruck 1982.

Galabert, John Luc: Les enfants d´Imana. Der Autor untersucht anhand der Dekonstruktion von Mythen die sozio-kulturelle Geschichte Ruandas vor der Kolonisation und betont dabei vor allem die historische Dimension der Vorurteile der beiden Volksgruppen Hutu und Tutsi, Èditions Izuba 2011.

Gatwa, Tharcisse; Rutinduka, Laurent: Histoire du christianisme au Rwanda. Dieses Buch spiegelt die universale Dimension der Bemühungen der Kirche in der Zusammenarbeit zwischen den ökumenischen und christlichen Gemeinden in Ruanda wieder, Éditions CLÈ Yaoundé 2014. 

Gottschalk, Sebastian; Hartmann, Heike; Hilden, Irene u.a.: Deutscher Kolonialismus: Fragmente seiner Geschichte und Gegenwart. Band arbeitetet die im späten 19 Jh. Betriebene deutsch Kolonialisierung analog zur gleichnamigen Sonderaustellung im Deutschen historischen Museum auf und blickt auf ihre gegenwärtigen Nachwirkungen, Deutsches Historisches Museum 2016. 

Gourevitch, Philip: Ich möchte Ihnen mitteilen, dass wir morgen mit unseren Familien umgebracht werden - Berichte aus Ruanda. Standartwerk Interviews mit Überlebenden - Gourevitch entwickelt aus Erzählungen von Augenzeugen und Betroffenen, sowie durch Porträts von Ruandern ein bewegendes Bild der Geschehnisse des Genozids 1994, BvT Berliner Taschenbuch Verlags GmbH, Berlin 2008.

Johnson, Dominic; Schlindwein, Simone; Schmolze, Bianca: Tatort Kongo: Prozess in Deutschland. Die Verbrechen der ruandischen Miliz FDLR und der Versuch einer juristischen Aufarbeitung. Das Buch führt von der Anklagebank in einem deutschen Gerichtssaal nach Ruanda und in den Ostkongo.  Es geht um die Hutu-Miliz FDLR, in der sich die Täter des ruandischen Völkermordes von 1994 neu organisiert haben. Ihre Anführer agierten von Deutschland aus, Christoph Links Verlag GmbH. Berlin 2016.

Klos, Stefani:

Der Beitrag von Mission und Kirche zur ländlichen Entwicklung in Rwanda
LIT
-Verlag, Münster 1996.

König, Dieter

Erosionsschutz in Agroforstsystemen
Möglichkeiten zur Begrenzung der Bodenerosion in der kleinbäuerlichen Landschaft Rwandas im Rahmen standortgerechter Landnutzungssysteme (Mainzer geographische Studien; 37)
Geographisches Institut der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz 1992.

Liebhafsky des Forges, Alison: Defeat is only bad news- Rwanda unter Musinga 1896- 1930, the University Press of Wisconsin 2011.

Löber, Ulrich/Rickal, Elisabeth (Hrsg.): Ruanda Begleitpublikation zur gleichnamigen Wanderausstellung des Landesmuseums Koblenz Pfälz. Verl.-Anst., Koblenz 1991.

Misago Kaniba, Celestin; Van Pee, Lode: Rwanda it's cultural Heritage. Past and present. Ruandas Geschichte, Kultur und Gesellschaft. Damals und heute, Institute des Musees Nationaux du Rwanda (I.M.N.R) 2008.

Schäfer, Ernst / Erdel, Gusti: Spurensuche in Ruanda. Abenteuerliche Reiseberichte des Nikolaus Illerich aus Miesenheim. Sein Leben und Wirken als Bruder Anelmus bei den Afrikamissionaren Weiße Väter, o.A.

Werle, Otmar: Ruanda : Ein landeskundliches Porträt / Otmar Werle ; Karl-Heinz Weichert. Hrsg.: Landesbildstelle Rheinland-Pfalz. - Koblenz: Görres-Verl., 1987. - 164 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.), graph. Darst., Kt.

 

Politik

 

Politik

Carstens, Karl: Besuch des Präsidenten der Republik Ruanda (25. März-3. April 1984) : Ansprache bei einem Essen zu Ehren von Präsident Generalmajor Juvenal Habyarimana im Haus des Bundespräsidenten (27. März 1984) / Karl Carstens. In: Carstens, Karl: Reden und Interviews. [Bonn], 1984. 486 S.. ; S. 277 – 280.

 

Das Kriegsgeschehen 1998: Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte / Hrsg. von Thomas Rabehl. - Opladen : Leske + Budrich, 1999. - 232 S.

 

Das Kriegsgeschehen 1999: Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte / Hrsg. von Thomas Rabehl. - Opladen : Leske + Budrich, 2000. - 283 S.

 

Das Kriegsgeschehen 2000: Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte / Hrsg. von Thomas Rabehl und Wolfgang Schreiber. - Opladen : Leske + Budrich, 2001. - 285 S.

 

Das Kriegsgeschehen 2001: Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte. Mit Sonderbeitrag zu "Kriegsökonomien und langen Kriegen" / Hrsg. von Wolfgang Schreiber. - Opladen : Leske + Budrich, 2002. - 288 S.

 

Das Kriegsgeschehen 2002: Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte. Mit Sonderbeitrag zu "Terrorismus und Kriegsgeschehen" / Hrsg. von Wolfgang Schreiber. - Opladen : Leske + Budrich, 2003. - 272 S.

 

Heinsch, Robert: Die Weiterentwicklung des humanitären Völkerrechts durch die Strafgerichtshöfe für das ehemalige Jugoslawien und Ruanda : Zur Bedeutung von internationalen Gerichtsentscheidungen als Rechtsquelle des Völkerstrafrechts / Robert Heinsch. - Berlin : Berliner Wissenschafts-Verlag, 2007. - 413 S. - (Bochumer Schriften zur Friedenssicherung und zum humanitären Völkerrecht ; Bd. 57).

 

Muyombano, Célestin: Ruanda : Die historischen Ursachen des Bürgerkrieges / Célestin Muyombano. – Stuttgart : Naglschmid, 1995. - 104 S. : Ill., Kt. - (VSN profund ; 1).

 

Carstens, Karl: Besuch des Präsidenten der Republik Ruanda (25. März-3. April 1984) : Ansprachebei einem Essen zu Ehren von Präsident Generalmajor Juvenal Habyarimana im Haus des Bundespräsidenten (27. März 1984) / Karl Carstens. In: Carstens, Karl: Reden und Interviews. [Bonn], 1984. 486 S.. ; S. 277 – 280.

 

Scheel, Walter: Staatsbesuch des Präsidenten der Republik Ruanda : Ansprache bei einem Mittagessen zu Ehren von Präsident Juvenal Habyarimana in Bonn (14. März 1977) / Walter Scheel. In: Walter Scheel / Hrsg. v. Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. -  1977/ Walter Scheel. In: Walter Scheel / Hrsg. v. Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. - (3).: 1. Juli 1976- 30. Juni 1977. 413 S..; S. 218- 221.

 

Strizek, Helmut: Geschenkte Kolonien: Ruanda und Burundi unter deutscher Herrschaft / HelmutStrizek. – 1. Aufl. - Stuttgart: Links, 2006. - 224 S. : Ill.

 

Waal, Alex de: Ruanda Humanitäre Hilfe und die Grenzen der Neutralität. In: Der neue Interventionismus Bonn 1996. 

 

Ethnologie

 

Ethnologie

 

Isoko: Amakuru ki?.Über Leben in Rwanda / ISOKO (Hg.). - Frankfurt/Main : Verl. für Interkulturelle Kommunikation, 1987. - 447 S. : Ill. (z.T. farb.), graph. Darst., 2 Kt.


Asche, Helmut: Rwanda. Die Produktion eines ethnischen Dramas (Focus Afrika; 4) Institut für Afrika-Kunde, Hamburg 1995. 


Burckhardt, Gisela: Frauen im städtischen informellen Sektor in Rwanda. Hamburger Beiträge zur Afrika-Kunde; 47)Institut für Afrika-Kunde, Hamburg 1995.

Dahlmanns, Erika: Die Einheit der Kinder Gihangas. Kulturelle Dynamiken und politische Denkfiguren, die bei der Vergangenheitsbewältigung helfen, werden von Dahlmanns untersucht. Vor diesem Hintergrund betrachtet sie das posgenozidale Ruanda und setzt sich mit kulturellen Transformationen, Deutungsmustern sowie historischen Fiktionen auseinander, Wilhelm Fink Verlag 2017.

Kandt, Richard: Caput Nili. Eine empfindsame Reise zu den Quellen des Nils. Landesmuseum, Koblenz 1991.


Marzi, Hiltrud: Alter in Afrika. Tradition und Wandel. Eine Dokumentation der gleichnamigen Wanderausstellung des Instituts für Ethologie und Afrika-Studien der Johannes-Gutenberg-Universität. Druckerei und Verlag Gebr. Kügler GmbH, Ingelheim 2002 


Pädagogisches Zentrum Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Alltag in Ruanda. 10 Folien, PZ-Information 6/97. Pädagogisches Zentrum Rheinland-Pfalz, Bad Kreuznach 1997 


Carr, Rosamond H./Halsey, Ann H.:
 Land der tausend Hügel. Ein Leben in Afrika. München 2001 (Heyne Taschenbuch)  

 

 

Genozid

 

Genozid

Bayle, Reine-Marguerite: Völkermord  Von der Verachtung zur Barbarei  Elefanten Press/C. Bertelsmann Jugendbuch Verlag, München 2001.

Behrendt, Urs P.: Die Verfolgung des Völkermordes in Ruanda durch internationale und nationale Gerichte : Zugleich ein Beitrag zu Inhalt und Funktion des Universalitätsprinzips bei der Verfolgung von Völkerrechtsverbrechen / Urs P. Behrendt. - Berlin : Berliner Wissenschafts-Verlag, 2005. - XV, 383 S.

Bensoussan, Georges: Rwanda quinze ans après. Penser et écrire l'histoire du génocide des Tutsi. Das Buch berichtet über die Zeit des Genozids in Ruanda sowie über die Zeit danach. Berichte, Erinnerungen, Vergleiche sind beigefügt, Revue d'histoire de la Shoah, N° 190 Janvier/Juin 2009.

Brunhold, Georg; König, Andrea; Ulutoncok Guenay: Nichts getan, nichts gesehen, nicht darüber reden - Ruanda - Zehn Jahre nach dem Genozid. Reportagen und Analysen. Bildband mit Berichten und Analysen international rennomierter Autor_innen, die sich nach dem Stand der Erkenntnisse 2004 dem Versuch einer Erklärung über Ursachen und Folgen des Genozids stellen, Schmidt von Schwind Verlag, Köln 2004.

Calließ, Jörg (Hrsg.): Zehn Jahre danach: Völkermord in Ruanda - Ten Years After: Genocide in Rwanda. Dokumentation einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 5.-7.3. 2004. Beiträge der Tagung verschiedener Autoren zum zehnjährigen Jahrestag des Genozids, GGP media on demand, Pößneck 2005.

Carney, J.J: Rwanda before the genocide. Between 1920 and 1994, the Catholic Church was Rwanda´s most dominant social and religious institution. In recent years, the church has been critiqued for its perceived complicity in the ethnis discourse and political corruption that culminated with the 1994 genocide. Rwanda befor the genocide focuses on a critical decade, from 1952 to 1962, when Hutu and Tutsi identities became politicized, essentialized, and associates with potentical violence, Oxford university press 2014.

Chrismon: chrismon - Acht Morde. Oder mehr. Vergebung von Mördern des Genozids, Das evangelische Magazin 2014.Courtemanche, Gil: Ein Sonntag am Pool in Kigali Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2004.

Dallaire, Roméo: Handschlag mit dem Teufel : Die Mitschuld der Weltgemeinschaft am Völkermord in Ruanda / Roméo Dallaire. Unter Mitarb. von Brent Beardsley. Aus dem Engl. von Andreas Simon dos Santos. Mit einem Nachwort von DominicJohnson. – Dt. Erstausg., 2. Aufl. - Frankfurt am Main : Zweitausendeins, 2005. - 650 S. : Kt. EST: Shake hands with the devil <dt.>

 

Decker, Rudolf: Ruanda : Tod und Hoffnung im Land der Tausend Hügel. Verantwortung vor Gott und den Menschen / Rudolf Decker. - [Erw. Neuaufl.] - Neuhausen-Stuttgart : Hänssler, 1998. - 196 S. : Kt. - (Begegnungen und Eindrücke ; 1)

 

Decker, Rudolf: Im innersten Afrika : Hutu und Tutsi zwischen Vernichtung und Versöhnung. Verantwortung vor Gott und den Menschen / Rudolf Decker. - Neuhausen-Stuttgart : Hänssler, 1998. - 198 S. : Kt. - (Begegnungen und Eindrücke ; 2)

 

Des Forges, Alison: Kein Zeuge darf überleben  Der Genozid in Ruanda Hamburger Edition, Hamburg 2002.


FES, pay christi, NAD: Réconciliation en Afrique et en Europe. Versöhnungsprozesse, o.A. 2004.

 

Gourevitch, Philip: Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir morgen mit unseren Familien umgebracht werden Berichte aus Ruanda, Berlin Verlag, Berlin 1999.

 

Hatzfeld, Jean: Nur das nackte Leben : Berichte aus den Sümpfen Ruandas / Jean Hatzfeld.. Aus dem Französ. von Karl-Udo Bigott. - Gießen : Haland & Wirth, 2004. - 251 S. : Ill., Kt. EST: Dans le nu de la vie <dt.>

 

Hatzfeld, Jean: Zeit der Macheten : Gespräche mit den Tätern des Völkermordes in Ruanda /Jean Hatzfeld. Aus dem Französ. von Karl-Udo Bigott. Mit einem Nachw.von Hans- Jürgen Wirth. - Gießen : Haland & Wirth im Psychosozial-Verl., 2004. - 314 S. : Kt. EST: Une saison de machettes <dt.>

 

Hänssler, Friedrich (Hrsg.): Ruanda Tod und Hoffnung im Land der tausend Hügel. Eine Erzählung  Hänssler, Stuttgart 1995.

 

Hankel, Gerd: Ruanda. Leben und Neuaufbau nach dem Völkermord. Wie Geschichte gemacht und zur offiziellen Wahrheit wird. Nach dem Völkermord gilt Ruanda als Vorbild der Vergangenheitsbewältigung und Aushängeschild für Entwicklung. Dennoch sind Zweifel angebracht, ob dieser Eindruck den Tatsachen entspricht, zu Klampen Verlag 2016.

 

IBUKA: Survuvors as Actors of Change for Peace and Reconciliation - Intermediaries and Beneficiaries of IBUKA tell their Stories of Change. Geschichten von Überlebenden des Genozids, IBUKA 2013.

Jansen, Hanna: Über tausend Hügel wandere ich mit dir Thienemann Verlag GmbH, Stuttgart 2002.

 

 

Johnson, Dominic: Ruanda Anatomie eines Völkermordes  In: Die Zukunft der Menschenrechte Reinbek bei Hamburg 1998 .

 

Jonathan Torgovnik: Kinder des Krieges- Ruanda und die unbekannten Folgen des Völkermords Geschichten und Interviews über den Existenzkampf ruandischer Frauen, die Vergewaltigungskinder großziehen, zweitausendeins 2009.         

 

Lamko, Koulsy: Der Schmetterlingshügel. Dr. Koulsy Lamko, geboren 1959 im Tschad, ist Dichter, Theaterautor, Universitätsdozent. Dies ist sein wortgewaltiger, bilderreicher und erschütternder Roman über den Völkermord in Ruanda, angkor Verlag      2000.

 

 

Mann, Michael: Die dunkle Seite der Demokratie : Eine Theorie der ethnischen Säuberung / Michael Mann. Aus dem Engl. von Werner Roller. - 1. Aufl. - Hamburg : Hamburger Edition, 2007. - 861 S. : Kt. EST: The dark side of democracy <dt.>

 

 

Melvern, Linda:Ruanda : Der Völkermord und die Beteiligung der westlichen Welt /Linda Melvern. Aus dem Engl. von Anne Emmert, Ursula Pesch, Thomas Pfeiffer und Karin Schuler. - Kreuzlingen; München : Diederichs, 2004. - 384 S.EST: Conspiracy to Murder <dt.>

 

 

Mujawayo, Esther; Belhaddad, Souad: SurVivantes (Originalausgabe von "Ein Leben mehr"). Die Überlebende Esther Mujawayo, die im Völkermord ihrem Mann und viele Familienmitglieder verloren hat schildert ihre tragische Geschichte und ihren Willen den zahllosen traumatisierten Witwen und Kindern zu helfen, Éditions de l´aube  2004.

Mujawayo, Ester:Auf der Suche nach Stéphanie : Ruanda zwischen Versöhnung und Verweigerung /Ester Mujawayo ; Souâd Belhaddad. Aus dem Französ. von Jutta Himmelreich. -Wuppertal : Hammer, 2007. - 268 S. EST: La fleur de Stéphanie <dt.>

Mujawayo, Esther: Ein Leben mehr : Zehn Jahre nach dem Völkermord in Ruanda /Esther Mujawayo ; Souâd Belhaddad. Aus dem Französ. von Jutta Himmelreich. -Wuppertal :Hammer, 2005. - 337 S. EST: Survivantes <dt.>

 

Ndorimana, Jean: Rwanda 1994, Edizioni Vivere in Roma 2003.

Oosterom, Wiljo Woodi:   Stars of Rwanda.The marks the genocide in Rwanda left will not be wiped out for a long time to come. Thousands of children have been irrevocably damaged, both physically and mentally, by this nightmare. Wiljo Woodi Oosterom took pity on them and gave them in this book the opportunity to tell about their horrifying experiences, their courage, and their hopes for the future, Silent Work Foundation 2004.

Ruanda: Die versteckte Gewalt: "Verschwindenlassen" und Tötungen halten an / Amnesty International. - o.O., 1998. - 32 S. EST: Rwanda - the hidden violence <dt.>

Ruanda: Zehn Jahre seit dem Genozid. Reportagen und Analysen / Hrsg.: Georg Brunold ; Andrea König ; Cuenay Ulutunçok. Autoren: Peter Baumgartner .... - 1. Aufl. - Köln : Schmidt von Schwind, 2004. - 102 S. : überw. Ill., Kt.

 

 

Ruanda: Zurück ins Leben. Eine Dokumentation / Mit Fotos von Thomas Lohnes und Texten von Regina Karasch und Rainer Lang. - Stuttgart : Deutsches Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes, 2002. - 64 S. : zahlr. Ill.

 

 

Ruanda - der Weg zum Völkermord: Vorgeschichte - Verlauf - Deutung / Leonhard Harding (Hrsg.). - Hamburg : LIT, 1998. - IV, 240 S. : Kt. - (Studien zur afrikanischen Geschichte ; 20)

 

 

Rusesabagina, Paul: Ein gewöhnlicher Mensch : Die wahre Geschichte hinter >Hotel Ruanda< / Paul Rusesabagina mit Tom Zoellner. Dt. von Hainer Kober. -Berlin : Berlin-Verl., 2006. – 252 S. : 1 Kt. EST: An ordinary man <dt.>

 

 

Rutayisire; Antoine: Und trotzdem reiche ich dir die Hand.  Ruanda zwischen Völkermord und Versöhnung  Brendow-Verlag, 2001.

 

 

Schilling, Sandrine: Gegen das Vergessen : Justiz, Wahrheitsfindung und Versöhnung nach dem Genozid in Rwanda durch Mechanismen transitionaler Justiz: Gacaca Gerichte / Sandrine Schilling. - Bern ; Berlin ; Bruxelles ; Frankfurt am Main ; New York ; Oxford ; Wien : Lang, 2005. - 399 S. Zugl.: Zürich, Univ., Diss.,2004.

 

 

Spitz, Stefanie: UN - Peacekeeping Reformen : Der Völkermord in Ruanda und die Lehren der Vereinten Nationen / Stefanie Spitz. - Saarbrücken : VDM Verlag Dr. Müller, 2007. - 115 S.

Stockhammer, Robert: Ruanda: Über einen anderen Genozid schreiben / Robert Stockhammer. – Originalausg., 1. Aufl. - Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2005. - 287 S. – (Edition Suhrkamp ; 2398).

 

 

Tadjo, Véronique: Der Schatten Gottes Reise ans Ende Ruandas Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2001.

 

 

Zehn Jahre danach: Völkermord in Ruanda = Ten years after: Genocide in Rwanda. Dokumentation einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 5. bis 7. März 2004 / Hrsg. / Ed. Jörg Calließ. - 1. Aufl. - Evangelische Akademie Loccum : Rehburg- Loccum, 2005. - 236 S. - (Loccumer Protokolle ; 11/04).

 

 

Entwicklungszusammenarbeit

 

Entwicklungszusammenarbeit

Appelt, Dieter; Mayer, Jürgen; Meyer, Jürgen u.a.: Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung.   Behandelt die Vermittlung entwicklungspolitischer Kompetenzen an Kinder und junge Erwachsene, BAMF 2007.

Behrendt, Richard F..: Soziale Strategie für Entwicklungsländer: Formulierung einer allgemeinen Theorie der gesellschaftlichen Entwicklung unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Ergebnisse aus verschiedensten Disziplinen, wie Psychologie, Soziologie, Ethnologie , Bevölkerungslehre, Nationalökonomie; S. Fischer Verlag, Frankfurt a. M.1965.

Engagement Global: DIALOG GLOBAL- Handreichung zur Kommunalen Entwicklungspolitik. Handlungsfelder, Perspektiven, Erfolgsfaktoren, Instrumente, Benefits der Kommunalen EZ, Nr. 28      BMZ   2013.

Fridtjof-Nansen-Akademie: Ruanda-Realität Protokoll der entwicklungspolitischen Studienexkursion der Fridtjof-Nansen-Akademie vom 30.6- 21.7 1989 o. A.

Klaer, Wendelin; König, Dieter; Mutwewingabo, Bernard (Hrsg.): Agroforesterie au Rwanda 1993. Beiträge des gemeinsamen Seminars der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Université Nationale du Rwanda - Butare, zur Agrarforstwirtschaft in Ruanda.

KMK und BMZ: Globale Entwicklung- Orientierungsrahmen für den Lernbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung, Cornelsen 2016.

 Martens; Jens; Obenland: Die 2030- Agenda. Globale Zukunftsziele für nachhaltige Entwicklung. Verabschiedung der SDG's wird behandelt sowie Pläne und Möglichkeiten für deren Umsetzung (Zielvorgaben), Global policy Forum; Terre des hommes 2016.

Menzel, Ulrich: Das Ende der dritten Welt und das Scheitern der großen Theorie. Dieses Buch beschreibt die großen Paradigmen der entwicklungstheoretischen Ideengeschichte sowie der Entwicklungsstrateigienund will aufzeigen welchen Einfluss politische Konjunkturen im Westen auf die Beschäftigung mit der "dritten Welt" haben, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M.  1992.

Michler, Walter: Weißbuch. Dieses Buch will (von dem damaligen Wissensstand ausgehend) über die Komplexität von Hunger und Unterentwicklung in Afrika, über ihre historischen Ursachen und die Politik schwarzer Eliten aufklären, Afrika Verlag J.H.W. Dietz Nachf., Bonn     1991.

Moyo, Dambisa: Dead Aid- Why aid is not working and how there is another way for Africa            Kritische Analyse der Entwicklungshilfe und Strategien für einen besseren Lösungswege, Allen Lane    2009.

Nass, Klaus: Stirbt Afrika? Chancen und Gefahren der Entwicklungshilfe         . In einer Mischung von Sachbuch und Erlebnisbericht geht den Gründen für die humanitären Katastrophen vieler afrikanischer Staaten nach und zeit Perspektiven der Rettung auf, Europa Union Verlag, Bonn 1986.

o.A.: Report of the African Commission´s Working Group on Indegenous Populations/Communities (Buch ist sowohl in Englisch als auch in Französisch verfasst), Eks-Skolens Trykkeri, Kopenhagen (Dänemark) 2010.

o.A.: Friedrich-Ebert-Stiftung. Dezentralisierung und kommunale Selbstverwaltung - Zur kommunalen Projektarbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung in Afrika, Asien, Lateinamerika. Jeweils drei Fallbeispiele zu Ländern auf den drei Kontinenten zu der Thematik Dezentralisierung und kommunale Selbstverwaltung, toennes satz+druck, Erkrath 1999  .

o.A.: Stiftung Entwicklung und Frieden Bonn Erde ist Leben. Beiträge zur Sicherung der Welternährung durch ökologischen Landbau und Bodenreform, Druckerei Engelhardt, Neunkirchen 1992.

o.A.:Fridjof-Nansen-Akademie    Ruanda - Beispiele für eine basisorientierte Entwicklungspolitik. Herausgabe der Fridjof-Nansen-Akademie für politische Bildung des Weiterbildungszentrums Ingelheim mit Vorstellung verschiedener basisorientierte Entwicklungsprojekte in Ruanda, o.A.1985.

o.A.: Getting closer to the people- Decentralisation in Rwanda giz, german cooperation 2015.

Raffin, Madeleine:  Rwanda un autre regard. Trois décennies à son service. Die Autorin hat 30 Jahre in Ruanda gelebt und erzählt ihre Geschichte im Land Ruandas. Sie erzählt von ihrem Alltag in Ruanda sowie von ihrer Erfahrung während des Genozids, Editions Source du Nil. Collection "Mémoire collective", Lille 2012.

Straus, Scott & Walfdorf, Lars (Hrsg.): Remaking Rwanda. State Building and Human Rights after Mass Violence. Das erste Buch, das die Wiederherstellung normaler Verhältnisse nach dem Völkermord in Ruanda auf eine kritische und umfassende Weise untersucht, The University of Wisconsin Press     2011.

Sütterlin, Sabine: VENRO - Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen   >> Mein Wort zählt<< - Mikrokredite: Kleines Kapital - große Wirkung. Das Werk mit Vorwort des Friedensnobelpreisträgers Muhammad Yunus beschreibt Chancen und Möglichkeiten von Mikrokrediten anhand einiger Beispiele indischer Frauen. Das Buch istaus einem gemeinschaftlichen Vorhaben von 32 indischen und 14 deutschen NGO´s, die als Partner zusammenarbeiten entstanden, Brandes und Apsel  Verlag, Frankfurt a. M. 2007.

Tewes, Dieter; Gregor von Fürstenberg:Praxis Handbuch. Eine Welt. Ein Grundlagenwerk für Anfänger und Profis in der Eine-Welt-Arbeit. Es werden Grundlagen und Hintergründe der (welt-)kirchlichen Entwicklungsarbeit vermittelt, Misereor Aachen 2000.

UNOPS: Ruanda-Konferenz- Social Rehabilitation in Rwanda - Challenge to decentralized Development and International Cooperation Strategien zur Dezentralisierung, Rheinland-Pfalz 1997.

 

 

 

 

 

 

Partnerschaft Rheinland- Pfalz/ Ruanda

 

Partnerschaft Rheinland- Pfalz/ Ruanda

Beran, Barbara: Gesticktes Leben = Ubuzimy bufumye : Die Teppiche von Kampanga. Ibitambaro by' umutako by' i Kampanga / Barbara Beran ; Rosa Tritschler. - Annweiler : Plöger, 2007. - 143 S. : zahlr. Ill., 1 Kt. Text deutsch und kinyarwanda.

Gätz, Wolfgang: Modell einer internationalen Partnerschaft           v. Ursprung, Gestalt und Werden eines Landes, eine zusammenfassende Darstellung, Hasee & Koehler Verlag Mainz 1967.

Hall, Hanne; Dr. Auernheimer, Richard; Ferraris, Alice; Vigeland, Friederike u.a.: Auf dem weg. Lebenslinien der Partnerschaft RLP/RW          . Dieses detailreiche Bildband widmet sich der retrospektiven Betrachtung der nun 32 jährigen Partnerschaft zwischen Pheinland- Pfalz und dem Partnerland Ruanda, Verlag Matthias Ess 2014.

Harth, Christine; Prof. Dr. Klaer, Wendelin; König, Dieter:Materialien zur Partnerschaft RLP( RW 1989/ 91        Geografisches Institut, Standortgerechter Landbau in Ruanda. Ein Forschungsbericht, Universität Mainz und das Innenministerium 1989.

ISIM: 10 Jahre Partnerschaft Rheinland-Pfalz- Ruanda 1982 - 1992. 10 Jahre Partnerschaft, ISIM 1992.             

Klausch, Nicole: Partnerschaft Rheinland-Pfalz-Ruanda. Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit im Bereich der schulischen Bildung          Magisterarbeit über die Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit im Bereich der schulischen Bildung, Magisterarbeit 2006.

Ludwig, Elfride: Rwanda - Ein Reisebegleiter zum Partnerschaftsland von Rheinland-Pfalz (veralteter) Reiseführer mit Informationen zu Land und Leute, kleinem Kinyarwanda Lexikon und Tipps zur Unterkunft auf Reisen, Selbstverlag Elfride Ludwig, Bad Kreuznach1985.

Ministerium des Innern und für Sport : Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda 1982-1987. Fünf Jahre Partnerschaft der beiden Ländern werden beschrieben, MdI 1987.

o.A.: Partnerschaft Rheinland-Pfalz - Ruanda 1982-1985. Ein Tätigkeitbericht herausgegeben vom Ministerium des Innern und für Sort Rheinland-Pfalz zur dreijährigen Partnerschaft.

o.A.: Ruanda - Rheinland-Pfälzer erleben ihr Partnerland der tausend Hügel Werk zur damals fünfjährigen Partnerschaft mit Beiträgen zur Entwicklung zur Partnerschaft, Erfahrungen und Eindrücken aus Ruanda, allgemeinen Infos zu Ruanda u.v.m., Pfälzische Verlagsanstalt, Landau 1987.

o.A.: Partnerschaftsführer - Netzwerk entwicklungspolitischer Initiativen in Rheinland-Pfalz zur Partnerschaft mit der Republik Ruanda . Alle Gemeinden, Vereine und andere Organe, die in Rheinland-Pfalz mit der Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda aktiv sind, stellen sich in diesem Band vor, o.A. 2002.

o.A.: RPZ-Unterrichtsmodell 4/84 - Erdkunde Ruanda Sekundarstufe I. Dieses Unterrichtsmodell stellt das Partnerland Rwandas von einer geographischen Sicht vor. Es werden aber auch die Entwicklungsprobleme beschrieben, RPZ Bad Kreuznach 1984.

o.A.: Partnerschaft RLP/RW 1982- 85: Tätigkeitsbericht der Partnerschaft, Innenministerium RLP 1985.

Weichert, Karl- Heinz:Materialien zur Partnerschaft RLP/ RW 1988 Tätigkeitsbericht der Partnerschaft, Landesbildstelle RLP 1988.

 

Ruandische Sprichwörter, Märchen und Erzählungen

 

Ruandische Sprichwörter, Märchen und Erzählungen

Lutz, Christoph: Muraho! - Zu Besuch bei der Familie Sibomana. Bilderbuch für Kinder über eine Reise nach Ruanda mit Zeichnungen von Kathriun Lutz-Marxer und einem Begleitheft zur Vertiefung, Jugenddienstver-lag, Wuppertal .1984.

Mesas, Thierry (Hrsg.): Devinettes rwandaises - Ibisakuzo - Riddles from Rwanda. Rätselsprüche aus Ruanda jeweils in Französisch, Englischer und Kinyaruanda mit Illustrationen von Kofi Kankolongo, Éditions Sépia, Saint-Maur-des-Fossés (France) 2005.

o.A.: Imigani y´ikinyarwanda - Proverbes rwandais - Proverbs from Rwanda. Sprichwörter aus Ruanda jeweils in Französisch, Englisch und Kinyarwanda mit Illustrationen von Kofi Kankolongo, Éditions Sépia, Saint-Maur-des-Fossés (France) 2006.

o.A.: Malbuch - Ingagi und der fliegende Roller. Malbuch zum gleichnamigen Bilderbuch für Kinder, o.A.

o.A.: Muraho! - Zu Besuch bei der Familie Sibomana. Begleitheft zum BilderbuchBegleitheft zum Bilderbuch "Muraho! Zu Besuch bei der Familie Sibomana", Jugenddienstver-lag, Wuppertal 1983.

Köhler, Marie: Mach dir ein Bild; Ruanda/Afrika 2014. Ein Bildband über die Menschen, Natur und Kultur in Ruanda, Verlag Kettler, Dortmund 2014.

Köhler, Marie: Mach dir ein Bild; Burkina Faso. Ein Bildband über die Menschen, Natur und Kultur in Burkina Faso, Verlag Kettler, Dortmund 2013.

Peter, Silvia: Ingagi und der fliegende Roller. Kinderbuch: Zehn Freunde auf Entdeckungsreise, Kidsbook Verlag 2006.

Weiss-Hohenadel, Karin/ Trautmann, Ute: Vom Zuviel und Zuwenig. Erzählungen von Kristine aus RLP und Mukasine aus Ruanda (Spiele, Essen, etc), anrich 1993.

RUGAMBA, Cyprien: NKUBAMBUZE UMUGANI (Igitabo cya mbere)ruandisches Märchenbuch Teil 1, I.N.R.S. - Butare 1988.

RUGAMBA, Cyprien: NKUBAMBUZE UMUGANI (Igitabo cya mbere)ruandisches Märchenbuch Teil 2'', I.N.R.S. - Butare 1988.

Möller, Lenelotte: Märchen und andere Erzählungen aus Ruanda. Ruandische Märchensammlung, Verlagshaus Speyer 2014.

           

 

 

Übergreifende Sachbücher

 

Übergreifende Sachbücher

Fischer E.; Hinkel H.: Natur Ruandas - La Nature du Rwanda. Eine Einführung in die Flora und Fauna Ruandas - Entstanden in Zusammenarbeit mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Botanik/Zoologie) und dem Institut de Recherche Scientifique et Technologique Butare, Rhein Main Druck, Mainz 1992.

Isoko (Hrsg.): Amakuru ki? - Über leben in Rwanda - Vivre au Rwanda. Das in deutscher und französischer Sprache geschriebene Werk behandelt verschiedenste Themen von der geschichtlichen Entwicklung der ruandischen Gesellschaft über Landwirtschaft bis zum ganz alltäglichen Leben, Verlag für interkulturelle Kommunikation, Frankfurt a.M.1987.

Löber, Ulrich; Rickal, Elisabeth (Hrsg.): Ruanda - Begleitpublikation zur gliechnamigen Wanderausstellung des Landesmuseums Koblenz   Begleitpublikation mit Beiträgen verschiedener Autoren zur Geshciochte und Gegenwart (1995) Ruandas (ohne Genozid), Pfälzische Verlagsanstalt, Landau 1995.

Ndorimana, Jean: Rwanda - L´église catholique dans le malaise. Der Autor schreibt über die Macht der Regierung, den Genozid und die sozio-spirituelle Komponente und bringt dies in Zusammenhang mit der katholischen Kirche, Editione Vivere In, Rom o.A.

Marzi, Hiltrud: Alter in Afrika - Tradition und Wandel. Eine Dokumentation der gleichnamigen Wanderausstellung des Instituts für Ethnologie und Afrikastudien der JGU Mainz, mit ergänzenden Textbeiträgen,        Druckerei und Verlag Gebr. Kügler GmbH, Ingelheim 2002.

Weichert, Karl-Heinz; Werle Otmar: Ruanda. Ein landeskundliches Porträt mit Beiträgen zur Flora und Fauna Ruandas, der Geschichte der Republik, Kultur, Bildung und Bevölkerung, sowie wirtschaftlichen Aspekten und die der Partnerschaft mit Rheinland-Pfalz, Görres Verlag, Koblenz 1987.

Strizek, Helmut: Clinton am Kivu-See - Die Geschichte einer afrikanischen Katastrophe. Stritzek untersucht in seinem Werk die Auswirkungen und die Einflussnahme der amerikanischen Politik unter der Präsidentschaft Clintons auf die Katastrophen des Ruanda-Kriegs 1994 und die beiden Kongo-Kriege 1996/1997, sowie 1999/1999. Dem Wirken der Clinton-Administration östlich und westlich des Kivu-Sees wird in der Untersuchung nachgespürt, Peter Lang GmbH, Frankfurt am Main 2011.

Beck, Ulrich: Was ist Globalisierung? Pointierte und klärende Einführung in die Unwegsamkeiten der Globalisierungsdebatte. Das Buch mit der zentralen Frage: "Was mein Globalisierung, und wie wird es möglich, Globalisierung politisch zu gestalten?" will den Horizont für politische Antworten auf Globalisierung öffnen, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M.           2007.

Aßner, Manuel; Breidbach, Jessica; Amine Mohammed, Abdel; Schommer, David; Voss, Katja (Hrsg.): Afrika Bilder im Wandel? - Quellen, Kontinuitäten, Wirkungen und Brüche. Dieser Sammelband geht Afrika Bildern auf die Spur, fragt nach ihren Quellen und Wirkungen, sucht ihre Kontinuitäten und Brüche, entlarvt sie als gedankliche uns soziale Konstrukte, die diskursiv Machtwirkungen ausüben. Die Beiträge beschäftigen sich multi- und interdisziplinar mit Kolonialismus und Antikolonialismus sowie Afrika Bildern in Meiden, Tourismus, Kunst, Politik u.v.m., Peter Lang GmbH, Frankfurt am Main 2012.

Kersting, Philippe; Hoffmann, Karl W. (Hrsg.): AfrikaSpiegelBilder - Reflexionen europäischer Afrikabilder in Wissenschaft, Schule und Alltag. Ansichtsexemplar/dieses Exemplar ist nicht das  verlegte Buch; Dieser Sammelband beschäftigt sich mit der europäischen Wahrnehmung auf Afrika in Wissenschaft, Schule und Alltag, welche unter Anderem maßgeblich von den Beziehungen und Wechselwirkungen mit Afrika, im Laufe der Geschichte, beeinflusst wird, Johannes-Gutenberg Universität Mainz, Geographisches Institut 2011.

Nolen, Stephanie: 28 Stories über Aids in Afrika. Stephanie Nolen erzählt von 28 Frauen, Männern und Kindern aus verschiedenen Ländern Afrikas, und jede der Geschichte steht für eine Million Menschen, die um ihr Leben kämpfen. Denn 28 Millionen Menschen starben von 2007 (dem Erscheinungsjahr des Buches) bis 2011 an Aids. Es ist eine Frage der Menschlichkeit, vor dem Ausmaß der Aids-Katastrophe nicht die Augen zu verschließen, Piper Verlag, München 2007.

Nonnenmacher, Günther; Vogel, Bernhard: Mutige Bürger braucht das Land - Chancen der Politik in unübersichtlichen Zeiten. Einer der beliebtesten deutschen Politiker und einer der einflussreichsten Journalisten der Republik kommen ins Gespräch über das, was eine demokartische Kultur ausmacht. Politische Erfahrung und Hintergrundwissen, präzise Diagnose und klare Zukunftsperspektive treffen in einem spannenden Buch zusammen, Verlag Herder, Freiburg im Breisgau 2012.

Achebe, Chinua: The Education of a British-Protected Child. Siebzehn schöne geschriebene Texte, die zeichnen eine lebendiges Porträt, wie es war in Kolonial Nigeria aufzuwachsen bis hin zu Bedenken der Afroamerikaner Diaspora. Achebe gibt uns ein Einblick in seine ungewöhnliche Familienleben und seine Gedanken an Präsident Obama, Penguin Books 2009.

Mensching, Wilhelm: Ruanda- Eine Selbstdarstellung des Volkes in alten Überlieferungen. Wilhelm Mensching studierte von 1912-1917, während seiner Tätigkeit als Missionar der Bethel-Mission in Ruanda, die Lebensgewohnheiten und Volksweisheiten der einheimischen Volksgruppen an Hand von Märchen, Sprichwörtern, Fabeln und anderen Geschichten, Commissionsverlag Driftmann, Bückeburg 1987.

Schmidt, Ulrich; Frankenhäuser, Herbert: Land der 1000 Hügel. Landessammlung Naturkunde RLP. Zur Naturkunde Ruandas, Naturhistorisches Museum Mainz, Ministerium des Innern und für Sport 1992.


Republic Rwanda: Report of the national summit on unity and reconciliation. National unity and reconciliation 2002. 

Neuser, Norbert (Hrsg.): Entwicklung braucht seine Energie. Nachhaltige Energie für alle (SE4ALL) ist eine Forderung für ein neues nachhaltiges Entwicklungsziel, rotation 2013.

Wolff, Jürgen H.: Entwicklungsländer und Entwicklungspolitik im Rahmen globaler politischer Strukturen und Prozesse. Arbeitsbuch der Sozialwissenschaftler zum Inhaltsfeld VI der Richtlinien für das Fach Sozialwissenschaften in Nordrhein-Westfalen ("Globale politische Strukturen und Prozesse"), Schöningh o.A.                                                                                                                                                                                                                                                                                  Schmid, Harald; Münkler, Herfried; Görich, Knut etc: Geschichte für Heute- Zeitschrift für historisch- politische Bildung. Institutionen setllen sich vor, Berichte aus Bundesverband und Landesverbänden und Buchbesprechungen zum Thema Erinnern und Gedenken, Wochen Schau Verlag 2015.

Fischer, Eberhard; Killmann, Dorothee: Olants of Nyungwe National Park Rwanda. This book covers about 650 species of vascular plants from Nyungwe National Park in Rwanda, and it is the first Field Guide ever since published on Rwanda, Koblenz Geographical Colloquia Series Biogeographical Monigraphes (1) 2008.

Convents, Guido:"Images & Paix. Les Rwandais et les Burundais face au cinéma et à l´audiovisuel."Une histoire politico- culturelle du Ruanda-Urundi allemand et belge et des Républiques du Rwanda et du Burundi (1896-2008), Afrika Filmfestival 2008.

Inshuti e.V.: Kultur der Aufmerksamkeit gegenüber sexualisierter Gewalt Internationale Fachtagung im Haus Wasserburg, o.A. 2015.

Imigongo: Imigongo du Rwanda Catalogue Unterschiedliche Imigongos aus Ruanda, gtz o.A.

Schmidt, Ulrich: Das Ruanda-Engagement des Naturhistorischen Museums (1982-heute)  Erläuterung der Projektarbeit, o.A. 2009.

Baier-D´Orazio, Marie G. / Banywesuze Mukuza, Vital: Gitarren, Ziegelsteine und Matrosen. Die ungewöhnliche Erfolgsgeschichte eines Ausbildungszentrums im Kongo, Horlemann 2009.

Brandstetter, Anna-Marie: Herrscher über Tausend Hügel, pöApö Presse o.A.

Ndekezi, Sylvestre: Rituel du Mariage Coutumier au Rwanda, o.A. 1984.         

Celestin, Kaniba Misago; Van Pee, Lode: Wickerwork Rwanda. Traditonelle Flechtkunst in Ruanda, Africalia belgium u.a. 2008/9.

Fischer E.; Hinkel H.: Natur Ruandas - La Nature du Rwanda. Einführung in die Flora und Fauna Ruandas, Innenministerium Mainz 1991/2.

Hooge, Heiko: Ruanda. Iwanowski's Tipps für individuelle Entdecker. Reiseführer Ruanda, der über viele Informationen und Tipps rund um Übernachtung, Reisen, Essen, Aktivitäten, Orientierung vor Ort mit Routenbeschreibung (inkl. Karten), Iwanowski's Reisebuchverlag 2017.

Nkulikiyinka, Christine u.a.: Wir sind Ruanda. Dieses Buch-und Bildband veranschaulicht die alle Bereiche betreffende Vielfalt Ruandas, deren Kultur und Geschichte nicht auf den Genozid reduziert werden darf, o.A.

Vande weghe, Jean Pierre: Akagera. Land of water, grass and fire.WWF beschreibt am Beispiel des Akagera- Nationalparks den langjährigen Prozess des Naturschutzes in Ruanda und die Wichtigkeit den Lokalbevölkerungen dessen Bedeutung zu vermitteln, WWF 1990.

Cornelißen, Hans- Joachim; Willig, Kai:  Forum Geschichte RLP. Die Welt nach 1945. Deutsche Geschichte ab 1945-1990 inkl. didaktischer Hinweise, Cornelsen 2016.

o.A.: Bürgerjournalismus und digitaler Mediendialog für gesellschaftliche Teilhabe, Projektbericht des Auswärtigen Amtes der BRD 2016 

Didaktisches Material

 

Didaktisches Material

Wahl, Iris: Eine fremde Kultur kennen lernen - eine handlungsorientierte Lerneinheit auf der Grundlage des Kinderbuches "Muraho!" In einem 2. SchuljahrExamensarbeit des Faches Grundschulpädagogik, o.A.          1995.

o.A.: Macmillan Development Catalogue. Katalog zur Bestellung von Unterichtsmaterial zu den Themen agriculture, society & development, health, technology (englische Materialen), o.A.

o.A.: Macmillan Readers for Africa. Katalog zur Bestellung von Unterrichtsmaterial  für afrikanische Schüler mit Literatur von den Levels Primary School, über Secondary School bis hin zu erwachsenen Lesern, o.A.

o.A.: Macmillan Books for Schools. Katalog zur Bestellung von Unterrichtsmaterial für afrikanische Schüler, mit länderspezifischen Titel, sowie panafrikanischem Lehrmaterial, o.A.

o.A.: Partnerschaftliche und freundschaftliche Beziehungen rheinland-pfälzischer

Institutionen mit Ruanda, o.A. 1982-1991.       


Landesvermessungsamt Rheinland-Pfalz: Karte der Gemeindegrenzen 1:200 000 , o.A. 2000.

o.A.: République Rwandaise: Karte von Ruanda 1:250 000, o.A.  


Dr. Wilhelmi, Volker: Partnerland Ruanda- Natur in Wort und Bild. Didaktisch-methodischer Leitfaden für die Schule,o.A.

Lutz, Christoph; Lutz-Marxer, Kathrin: Muraho! Zu Besuch bei der Familie Sibomana- Begleitheft zum Bilderbuch. Didaktisches Material mit spielerischen Ideen u.a. Kochen, Singen, Basteln…mit Schwerpunkt Ruanda, Jugenddienstverlag 1983.

Dr. Schmitt, Ulrich; Dr. Frankenhäuser, Herbert: Land der 1000 Hügel. Zur Naturkunde Ruandas- Partnerland von RLP  Geschichte und geografische Daten Ruandas, Naturhistorisches Museum Mainz 1992.