15.01.2019 | Pressespiegel Rheinland-Pfalz

Die Sprache verbindet die Menschen

Kinyarwanda Sprachkurs im Haus Wasserburg

Viele Jahre schon verbindet eine lebendige Partnerschaft engagierte Menschen rund um Haus Wasserburg mit Menschen in Ruanda. In dieser Zeit fanden nicht nur zahlreiche Treffen hier und dort statt, sondern der Partnerschaftsverein „Inshuti“ wurde auch zur Partnerorganisation für Freiwillige. Aus der Vorbereitung dieser jungen Menschen ist ein Kinyarwanda-Sprachkurs mit dem Ruander Innocent Sahinkuye als Lehrer entstanden. Dieser Kurs wird nun geöffnet für alle Interessierte, die sich intensiv mit der Sprache befassen möchten. Inhalte des Kurses sind neben Grammatik, Aussprache und alltäglichen Redewendungen auch das Kennenlernen von Kultur und der Geschichte Ruandas, die man braucht, um die Menschen besser verstehen zu können.

Alle Infos zu dem Sprachkurs finden Sie hier.