Koordinationsbüro Kigali

Zur Unterstützung und Begleitung der Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda wurde 1985 in Kigali ein eigenes Koordinationsbüro eingerichtet. Dieses Büro ist Anlauf- und Kooperationsstelle auf der ruandischen Seite und steht den rheinland-pfälzischen Partnern für Hilfe und Auskunft zur Verfügung. Es ist in einem, aus der belgischen Kolonialzeit stammenden Haus, mitten in Kigali untergebracht, das von der ruandischen Regierung zur Verfügung gestellt wurde. Drei deutsche Koordinatorinnen und 12 ruandische Fachkräfte sind zur Zeit angestellt.

Das Koordinationsbüro betreut den überwiegenden Teil der Projekte, die im Rahmen der Partnerschaft durchgeführt werden. Zu den zentralen Aufgaben zählen dabei die Beratung der ruandischen Partner in der Antragstellung, die Begleitung der Projektabwicklung, die Kontrolle und Abrechnung der eingesetzten Haushalts- bzw. Spendenmittel. 

Das Koordinationsbüro betreut und begleitet Reisen rheinland-pfälzischer und ruandischer Delegationen und berät Einzelpersonen bei Reisen nach bzw. von Ruanda.

Für viele, der Partnerschaft in Ruanda betreffende Fragen und Aktivitäten, ist das Koordinationsbüro eine unverzichtbare Hilfestellung geworden, versucht soweit wie möglich als Mittler zu handeln und im Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützend zu wirken.

Das Koordinationsbüro versteht seine Arbeit als Dienstleitung für die Partnerschaft. Die Eigenständigkeit der Partner wird gefördert und das Koordinationsbüro wird nur dann tätig, wenn dies ausdrücklich von Partnerseite gewünscht wird.

Das Team des Koordinationsbüros in Kigali.

Adresse

Bureau de Coordination
KN 3 Avenue 25, Nyarugenge
Boite Postale 821
Kigali
Ruanda

Heike Daume
Büroleitung


E-Mail senden

Anuschka Häußler
Koordination für Bau und Wasserprojekte


E-Mail senden

Laura Kaluza
Koordinatorin für Schulpartnerschaften, Kultur und Soziales


E-Mail senden

Marie-Claire Muhagatera
allgemeine Anfragen


Tel.: 00 250 / 252 573 618
E-Mail senden